Instagram Reels Ads

instagram reels ads

Instagram Reels Ads – ein Leitfaden

Mit den Instagram Reels Ads gibt es ein neues Format für Marketing-Aktionen. Auf Instagram, einer der beliebtesten Social Media-Plattformen – mit herausragender Bedeutung für Werbeaktionen. Moderne Unternehmen wissen um die Bedeutung Ihrer Präsenz auf Social Media. Immerhin gehört Instagram zu den meistgenutzten Plattformen und bietet mittlerweile viele attraktive Formate, um sich den Millionen von aktiven Nutzern und potenziellen Kunden zu präsentieren.  

Instagram Reels sind weit mehr als nur der neueste Clou. Die kurzen Video-Clips sind ein äußerst interessantes Medium, um Ihre Instagram Reichweite deutlich zu erhöhen. Mit ein paar einfachen Überlegungen, können auch Sie Reels zur Vermarktung Ihres Unternehmens nutzen – und Ihren Erfolg entscheidend pushen. Alles über das neue Marketinginstrument Reels Ads – hier im Beitrag:   

Alles über Reels Ads auf Instagram

Instagram Reels sind Kurzvideos. Ihre Länge beschränkt sich auf 60 Sekunden. Die Erstellung funktioniert direkt über Instagram, auch Musikhinterlegung ist möglich.  

Instagram Reels Ads sind wiederum gezielte Werbeanzeigen mit einer Länge von maximal 30 Sekunden, die wie Instagram Reels aussehen und funktionieren. Im Unterschied enthalten Sie allerdings eine Werbebotschaft. Sie werden im Feed, in Storys, Reels Tab und im Explore-Bereich angezeigt (sie können auch Fullscreen abgespielt werden).  

Warum an so vielen verschiedenen Stellen? Um den Unternehmen, die dieses neue Anzeigenformat nutzen, ausreichend Reichweite zu bieten. Verschiedene Formate sprechen verschiedene User an – und so lassen sich Inhalte breiter streuen. Und wie Sie in dem Beitrag Instagram Reichweite erhöhen lesen konnten, ist eine hohe Reichweite enorm wichtig für den Erfolg als Marketer auf Instagram.  

Übrigens können Reels Ads ebenfalls geliked, gespeichert, geteilt und kommentiert werden, was Sie deutlich von den Instagram Storys unterscheidet. Auch das macht dieses Format so attraktiv. Es ist neu, es ist hip und es hilft Unternehmen dabei, an Ihrem Erfolg zu arbeiten und Instagram als Marketing-Plattform in vollem Umfang in Anspruch zu nehmen. 

Werbeanzeigen mit Reels Ads?

Instagram Reels Ads können Ihnen dabei helfen, Ihr Unternehmen bekannter zu machen, Ihre Reichweite zu erhöhen und im Gespräch zu bleiben. In die Werbevideos können spezielle Buttons eingebaut werden, über die User direkt in Ihren Shop oder App-Store gelangen können.  

Bei der Erstellung ist vor allem das Format zu beachten (9:16), so wie die Länge (30 Sekunden) und gegebenenfalls die Urheberrechte der hinterlegten Musik. Sonst könnte es im Nachhinein böse Überraschungen geben und diese gilt es sicher zu vermeiden.  

Reels Ads barrierefrei gestalten

Bauen Sie Untertitel mit ein. So erreichen Sie auch gehörlose Nutzer – und diejenigen, die Instagram lautlos konsumieren. Aber bitte nicht im unteren Drittel oder oberen Sechstel der Anzeige. Denn dort werden Bedienelemente von Instagram eingeblendet, die Untertitel und andere wichtige Elemente Ihres Werbevideos überdecken könnten. Der Beschreibungstext kann nur vollständig angezeigt werden, wenn man auf Mehr lesen klickt. Sonst sind nur wenige Wörter davon zu sehen. 

Die Reels Ads gibt es erst seit diesem Jahr – und sie haben Potenzial. Auch mit kleinen Videos können Sie viel erreichen – wenn Sie das Format geschickt nutzen. Sie benötigen kein großes Budget – und haben die Möglichkeit, mit relativ einfachen Mitteln Ihr Unternehmen nach vorne zu bringen. Probieren Sie es doch einfach mal aus. Einige Überlegungen sind für das Erstellen des ersten Videos von Bedeutung. 

Instagram Reels Ads – so erstellen Sie ihr erstes Kurzvideo 

Entwickeln Sie Ihre eigene Strategie. 30 Sekunden möchten gut genutzt werden. Beachten Sie hierbei die folgenden Punkte:  

  • Welche Botschaft möchten Sie mit Ihren Instagram Reels Ads vermitteln? Schreiben Sie Ihr eigenes kleines Drehbuch. Kurz und auf den Punkt gebracht. 
  • Wie erreichen Sie Ihre Community am besten? Stöbern Sie ruhig bei der Konkurrenz und suchen Sie sich die nötige Inspiration.  
  • Welche Musik ist gerade angesagt?  
  • Oder verwenden Sie lieber den Originalton oder Voiceover?  
  • Welche Effekte können Sie einbauen? Ein geeignetes Tool für spannende Effekte und einfacher Handhabung beim Schneiden von Videos ist beispielsweise InShot. Doch auch Instagram selbst stellt verschiedene AR-Effekte zur Verfügung. 
  • Nutzen Sie die freihändige Aufnahme. Instagram bietet hierfür eine eigene Funktion. Bei der „Timer und Countdown“-Funktion wird ein 3-2-1-Countdown eingeblendet, sobald Sie die Aufnahme starten. Das Tool unterstützt Sie zudem beim Ausrichten Ihrer Kamera, sodass Sie sich oder Ihr Produkt perfekt positionieren können. Das ist besonders dann interessant, wenn Sie mehrere Clips für ein Reels aufnehmen. Hie
    r kann es auch von Vorteil sein, wenn Sie fließende Übergänge für „magische“ Outfit- oder Produktwechsel einstellen. Ein Reels-Trend, der sehr beliebt ist. Auch die Geschwindigkeit Ihres Kurzvideos lässt sich spielend einfach anpassen. Beschleunigen und verlangsamen Sie die Bild- und Tonspur, wie es Ihnen am besten gefällt

Der Inhalt zählt. Die Darstellung natürlich auch. Ihre Community direkt anzusprechen und so Reaktionen bzw. Interaktionen hervorzurufen, ist immer eine gute Idee. Das erhöht die Click-through Rate und somit auch Ihre Reichweite. Lustige Videos kommen grundsätzlich gut an.  

Eine weitere Option ist die eingebaute Werbung durch gezieltes Product Placement. Auf diese Weise verschmelzen Ihre Anzeigen mit den organischen Reels  im Feed und den Storys. Egal, für welche Art von Kurzvideo sie sich entscheiden, bleiben Sie authentisch. Denn das ist es, was Instagram User fordern und sehen möchten. Schließlich möchten Sie neue Kunden gewinnen, statt zu langweilen. 

 

Steuerung über den Facebook Anzeigenmanager 

Sie können die Instagram Reels Ads über Ihren Facebook Werbeanzeigen Manager erstellen. Dort wählen Sie bei den Instagram Platzierungen den neuen Bereich „Reels“ aus. Und schon kann es losgehen. Sie können ein Werbeziel auswählen. Diese Werbeziele stehen zur Verfügung:  

  • Reichweite  
  • Markenbekanntheit 
  • Traffic
  • Interaktionen  
  • App-Installationen  
  • Videoaufrufe  
  • Leadgenerierung  
  • Nachrichten  
  • Conversions  
  • Katalogverkäufe 
  • Store Traffic 

Legen Sie ein Budget und einen festen Zeitplan für Ihre Veröffentlichungen fest. Bei der Wahl des Zeitplans können Ihnen die Statistiken von Instagram Insights helfen. Falls Sie Instagram Insights noch nicht für Ihr Profil aktiviert haben oder mehr über dieses kostenlose Tool erfahren möchten, finden Sie hier (Verlinkung zu Instagram Insights) mehr Informationen dazu. 

 

Fazit

Die Nutzung von Instagram Reels Ads ist bereits mit kleinem Budget möglich. Das Format hat großes Potenzial, Ihr Unternehmen sichtbar zu machen und bietet darüber hinaus kreative Möglichkeiten bei der Umsetzung. Die Bedeutung dieses Formates wird im kommenden Jahr weiter zunehmen. Das hängt zum einen mit dem Format Video zusammen, zum anderen mit der Kürze der Präsentation. Das Erstellen eines solchen Clips und der damit verbundenen Werbeanzeige ist mit ein paar einfachen Handgriffen durchaus machbar. Bei der Produktion und der Planung können Sie sich auch von einer Social Media Agentur (Verlinkung Agenturseite) unterstützen lassen. 

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

Wie können wir weiterhelfen?

Don’t be shy, say hi.


König-Wilhelm-Straße 20
89073 Ulm

We want you.

Wir sind immer auf der Suche nach motivierten und tatkräftigen Leuten. Wenn du Interesse hast, lass uns sprechen!

 

Jetzt bewerben.